Liebe Gäste!

Überschrift 1

Vier Jahre habe ich im Tourismusbüro in Millstatt gearbeitet, somit kenne ich die Region sehr gut. Auf dieser Seite möchte ich mit Ihnen gerne einige meiner Geheimtipps für den perfekten Urlaub im Haus Fernblick und damit in unserer wunderschönen Region teilen.

Ihre Jacqueline!

Jaqueline auf der Alm.jpg
20211203_163137_edited.jpg

TIPP: 
Winterurlaub
Ab in den
Schnee

fernblick_rohr_edited.png

Nur 20 Autominuten entfernt liegt Spittal.

Dort geht die Kabelbahn hinauf aufs Goldeck wo Skifahrer und Snowboarder ein Skigebiet mit 25 Pistenkilometern vorfinden, das oft bis in den April hinein schneesicher ist.

 

Insgesamt 5 Lifte bringen die Wintersportfans von 550m bis auf 2.145m hinauf.

 

Sportliche Experte lieben den Snowpark Goldeck und die 50 Hektar große Freeride Area. 

 

Aber auch Skisport-Einsteiger freuen sich über bestens präparierte Pisten. Goldeck ist ein Skigebiet für alle Skifreunde.

Gmünd

TIPP: 
Gmünd und Maltatal

fernblick_rohr_edited.png

Gmünd ist eigentlich schon fast mehr als ein Ganztagesbesuch wert. Durch dieses liebliche Städtchen zu streunen gibt jedem Besucher mehr als nur einmal das Gefühl, eine Zeitreise zu machen.

 

Gmünd ist eine Künstlerstadt mit vielen kleinen und großen Überraschungen und bietet Einblicke in viele Ateliers, wo die Künstler aktiv bei der Arbeit sind. Es steht und hängt Kunst an jeder Straßenecke und man wähnt sich zurückversetzt ins Mittelalter. Gmünd ist eines der ältesten Städte Österreichs, weil es bereits 1346 das Stadtrecht bekam, und die Sträßchen und Plätze haben nichts von ihrer herkömmlichen Atmosphäre verloren.

 

Im Stadtturm ist ein Museum untergebracht, das immer wieder Werke von jährlich wechselnden weltbekannten Künstlern ausstellt. So waren Werke von Picasso, Miró und Dürrer schon in Gmünd zu bewundern und 2022 sind Werke der bedeutenden Künstlerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian (1647 - 1717) zu besichtigen. Sie liebte Schmetterlinge und Blumen, die sie naturgetreu in künstlerisch originellen Kompositionen malte.

Ihre fantastischen, naturgetreuen Abbildungen zählen bis heute zum Schönsten, was die Kunst­ge­schichte an Pflanzen- und Insektendarstellungen zu bieten hat.

In, um und vor der alten Burg findest du auch viele Kunstgegenstände, aber drinnen vor allem kulinarischen Genuss.

Und von der Burg hinunter hast du selbstverständlich einen schönen Blick auf Gmünd.

Wer naturwissenschaftlich interessiert ist und Physik mal anders kennenlernen möchte, soll absolut ins Pankratium gehen. Das Haus des Staunens führt vor allem Kinder (aber eben auch neugierige Erwachsene) auf spielerische Art in die Magie der Physik ein.

     

Porsche Fans können ins Porsche Museum gehen – das größte private Porschemuseum zeigt die schönsten alten und neuen Modelle.

 

Gmünd ist also mehr als nur einen schnellen Besuch wert.

3D e-book cover Jacqueline 1000x1000.png

Und ein letzter TIPP:
Mein E-Book

fernblick_rohr_edited.png

Urlaub im Haus Fernblick - für wen, was, wo, wieso?

Hier findet Ihr schon mal eine Übersicht der Lieblingsausflüge von Fernblick Stammgästen.